> Zurück

Regio-Cup 1. & 2. Runde 2020

Romina Ledergerber 21.01.2020

Am vergangenen Wochenende fanden für die Schaffhauser Kunstradfahrer die 1. und 2. Runde des Regio-Cups in Pfungen statt. Die Resultate der beiden Tage wurden addiert und bestimmten so den Rang des Wettkampfs der Region Nord-Ost, wobei zusätzlich die jewzwei Sportlerinnen eine persönliche Bestleistung ausfahren konnten und insgesamt souveräne Leistungen zeigten. Die Schaffhauser belegten das ganze Podest der männlichen U13-Starter mit Bestleistungen an beiden Tagen des Siegers Stian Bächi vor Robin Strehler und Nevin Rohner, welcher erst seit kurzem fährt und doch eine Bestleistung abrufen konnte. Eine Kategorie tiefer zeigte sich ein ähnliches Bild, wo die starken Schaffhauser Nachwuchssportler bemerkenswerte Leistungen zeigten. Es siegte Sven Bächi vor Eduardo Theiler und Samuel Steffan. Bei den Schülerinnen U11 platzierten sich Emilija Wüger und Alicia Schmid mit schönen Küren auf dem 12. bzw. 16. Rang. Für die beiden ist es die erste Saison in einem starken Teilnehmerfeld. Das neuste Vereinsmitglied vom IC Schaffhausen, Sven Spiegelhalter, platzierte sich mit zwei sauberen Küren auf Platz 1 in der Kategorie U9, wobei er sein Talent bewies, da er erst wenigen Wochen fährt. Im selben Alter bei den Mädchen gewann Chiara Kaifer stolz die Bronzemedaille. Mit den guten Leistungen haben sich folgende Sportler für den Swisscup qualifiziert: Sven und Stian Bächi, Robin Strehler, Samuel Steffan, Eduardo Theiler, Mascha Neukomm und Noëlle Russenberger.