> Zurück

Nationencup 2019

Carolin Noll 27.11.2019

Am vergangenen Wochenende startete das Duo Steinemann/Christinger vom Verein Indoor Cycling Schaffhausen am Nationen Cup in Baar (CH). Der internationale Wettkampf, welcher traditionell zwei Wochen vor der Weltmeisterschaft stattfindet, soll den Athleten nochmal die Möglichkeit geben, sich im direkten Vergleich zu messen. Es starteten alle WM-Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben den Kunstradfahrern waren auch die Radballer im Einsatz, wobei jeweils die Ersatzmannschaften am Start waren. Bereits am Morgen traf sich das Nationalteam um sich gemeinsam auf den Wettkampf einzustimmen.  Die Startzeit von Nathalie Steinemann und Irina Christinger war um halb drei am Nachmittag, wodurch sie sich optimal vorbereiten konnten. Sie starteten souverän und ruhig in die Kür. Im Mittelteil verloren sie bei taktisch schwierigen Übungen ein paar Punkte, dadurch liessen sie sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Auch nach dem Wechsel auf ein Kunstrad blieben sie weiter sehr konzentriert und waren auf gutem Kurs um eine neue persönliche Bestleistung zu erreichen. Bei ihrer letzten Übung, welche sie bisher erst einmal im Wettkampf gezeigt hatten, wurden sie dann unsicher. Nach kurzer Wegstrecke musste Christinger vom Schulterstand runterspringen und so verloren sie zum Schluss knapp 10 Punkte. Auf der Anzeigetafel standen nach Abschluss der Wertung 107.02 Punkte. Kurz vor ihnen war das zweite Schweizer Duo mit Jeannine Graf und Nadine Zuberbühler am Start. Sie zeigten eine gute Kür mit einer neuen Übung und erreichten 104.20 Punkte. Die beiden Zweier Paare aus Österreicht zeigten gute Leistungen und schlossen ihre Wertungen mit 77.99 und 121.54 Punkten ab. Aus Deutschland waren die amtierenden Weltmeisterinnen sowie Vizeweltmeisterinnen am Start. Sie erreichten 124.37 und 134.90 Punkte. Am Ende des Nationen Cup erreichte das Schweizer Team den zweiten Rang hinter Deutschland. Österreich erreichte den dritten Rang. Die Weltmeisterschaft findet vom 6.-8. Dezember in Basel im St. Jakob Park statt. Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige Tickets. Nächstes Wochenende findet als letzter Test vor der WM der Welt Cup Final in Erlenbach (D) statt. Das Duo Steinemann/Christinger wird dort den Verein Indoor Cycling Schaffhausen wiederrum vertreten und ihren 4. Rang in der Gesamtwertung verteidigen.