, Steinemann Nathalie

Saisonstart mit zwei Bestleistungen

Am Samstag konnte nach einer langen Pause wieder ein Wettkampf im Kunstradfahren stattfinden. Da die Weltmeisterschaft im November aufgrund der aktuellen Situation abgesagt wurde, wird der Saisonhöhepunkt bereits Mitte Oktober mit der Schweizermeisterschaft stattfinden. Bis dahin gilt es für Romina Ledergerber, welche als einzige Schaffhauserin am Start ist, sich optimal auf diesen Anlass vorzubereiten. Beim 1. Swiss-Austria Masters in Oberbüren konnte Romina Ledergerber bereits mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 141.77 Punkten in die neue Saison starten. Sie zeigte eine ruhige und sichere Kür und konnte ihre Schwierigkeiten beinahe fehlerfrei meistern. Einzig bei zwei Pirouetten musste sie Prozentabzüge in Kauf nehmen. Sie qualifizierte sich damit als Zweitplatzierte ihrer Kategorie erstmals für den Finaldurchgang. In der zweiten Kür konnte sie erneut ihr ganzes Potenzial abrufen und ihre soeben aufgestellte Bestleistung nochmal um zwei Punkte steigern. Sie erreichte damit den 9. Platz im kategorienübergreifenden Finaldurchgang.